Technisches Tauchen

 

 Das TECHNISCHE TAUCHEN führt uns einen Schritt weiter als das herkömmliche Sporttauchen. Bereits qualifizierte und erfahrene Sporttaucher können so über ihre Grenzen hinausschreiten. Spezielle Verhaltensweisen, perfekt konfigurierte Ausrüstung und verschiedene Gasgemische ermöglichen den technischen Tauchern noch weiter in die Unterwasserwelt abzutauchen. Ob Wracks, Grotten und Höhlen sowie tiefe Tauchgänge...alles wird möglich.

 

Um die Risikien, die das technische Tauchen mit sich bringt, erkennen, lösen oder gar vermeiden zu können,  ist eine spezifische, quantitativ und qualitative Ausbildung sowie Ausrüstung unabdingbar.

 

Technisches Tauchen ist NICHT für Jedermann!

 

Um diese Art von Tauchgängen realisieren zu können, muss die Ausbildung des bisher ambitionierten Sporttauchers mit seinen individuellen Grenzen an erster Stelle stehen. Schritt für Schritt kann der Taucher sich mit Geduld, Kompromissen, Ernsthaftigkeit und ausdauerndem Training an diese spezielle Art des Tauchens mit einem höheren Grad an Verantwortung und Sicherheit herantasten.

 

Wenn wir von diesem Niveau des technischen Tauchens sprechen, sollte nicht nur die internationale Brevetierung an erster Stelle stehen, sondern, dass wir einen Ausbilder finden, der nicht nur die Erfahrung als Sporttauchlehrer mit sich bringt, sondern auch als technischer Taucher aktiv ist oder gewesen ist!

 

Das technische Tauchen ist nicht mit professionelem Berufstauchen oder Forschungstauchen zu vergleichen, sondern definiert sich als ein ambitionierter Sporttaucher, der über seine bisherigen Grenzen hinausgehen und neue Welten entdecken möchte sowie noch sicherer, verantwortungsbewußter und selbstständiger seine Tauchgänge planen und durchführen kann.Technisches Tauchen kann über folgende Punkte definiert werden:

 

  • Tauchen tiefer als 40 Meter

  • Tauchgänge mit Dekompressionsstufen

  • Tauchen in geschlossenen Umgebungen ohne sichtbaren Ausgang

  • Tauchgänge mit Dekompressionsstufen unter der Verwendung von verschiedenen Gasgemischen und Gaswechseln unter Wasser

 

Im Falle eines Tauchunfalles ist es dem technischem Taucher NICHT möglich, ohne Weiteres unter Einhaltung der Aufstiegsgeschwindigkeit die Wasseroberfläche zu erreichen. Technische Taucher verwenden spezielle Fertigkeiten und fortgeschrittene Fähigkeiten, Probleme und Konflikte unter Wasser zu lösen. Das technische Tauchen beinhaltet ein größeres Risiko sowie eine potenziellere Gefahr und verbietet jeglichen Fehler im Vergleich zum herkömmlichen Sporttauchen.  Das sollte jedem ambitiioniertem Sporttaucher, der mit dem technischem Tauchen beginnen möchte, bewußt sein.

Bucear Técnico con el Centro de Buceo Nautico en Gran Canaria
Bucear Técnico con el Centro de Buceo Nautico en Gran Canaria
Bucear Técnico con el Centro de Buceo Nautico en Gran Canaria
Bucear Técnico con el Centro de Buceo Nautico en Gran Canaria
Nautico Dive Academy
Nautic Dive Academy
Nautico Dive Academy